Osteoporose e. V. Seddin 144

Osteoporose
14547 Beelitz-Heilstätten

Anschrift

c/o AWO Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS)
Potsdamer Straße 7/9
14513 Teltow

Kontakt

Ilona Klein

Die SHG Seddin besteht seit 1. Oktober 1999. Bei uns können an Osteoporose erkrankte Menschen an gezielter Trocken- bzw. Wassergymnastik teilnehmen. Notwendig hierfür ist eine ärztliche Verordnung. Geschulte Übungsleiterinnen sichern die Qualität der Gymnastik.

Was ist Osteoporose?
Osteoporose, auch Knochenschwund genannt, ist eine Erkrankung des Skeletts. Die Knochen verlieren an Masse und das Knochengewebe verändert seine Struktur. Besonders gefährdet: Wirbelkörper, der Oberschenkelhals und die Unterarme. In Deutschland leben heute ca. 5 – 7 Millionen Osteoporosekranke. Ca. 70. – 80.000 dieser Personen brechen sich pro Jahr den Oberschenkel. Sehr wichtig ist: Osteoporose lässt sich meistens gezielt vermeiden und kann heute wirksam behandelt werden! Je früher, umso besser!

Kann man Osteoporose-Risiko-Faktoren beeinflussen? Ja! Durch Calcium, Vitamin D, gesunde Ernährung, Bewegung und Hormone

  • Erfahrungsaustausch
  • Rat und Hilfe für die Betroffenen
  • Persönliche Gespräche

  • Gruppengymnastik und Wassergymnastik
  • Arztvorträge
  • Gemeinsame Aktivitäten

Mittwoch
17.40 - 18.10 Uhr
Wassergymnastik

Donnerstag
12.15 - 13.00 Uhr
Trockengymnastik

 

Bei Interesse nehmen Sie bitte vorab Kontakt mit uns auf.

Komm auch du zu den mutigen Mutmacher*innen!

und werde staatlich anerkannte*r Erzieher*in – jetzt auch berufsbegleitend möglich!


Ausbildungsstart ab 10. August 2020

Mehr Informationen

Bild Komm auch du zu den mutigen Mutmacher*innen!
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.