#5 Selbsthilfegruppen im Portrait: Rolligruppe Donnerstagstreff

Artikel vom 06.10.2021

#5 Selbsthilfegruppen im Portrait: Rolligruppe Donnerstagstreff

In der Reihe "Selbsthilfegruppen im Portrait" stellen wir in loser Folge die Menschen vor, die in unseren Selbsthilfegruppen aktiv sind:
Magdalena Josh leitet die Rolligruppe Donnerstagstreff.

Magdalene Josh hat immer einen lustigen Witz auf Lager und kümmert sich seit mittlerweile 25 Jahren liebevoll um ihre Gruppenmitglieder. Bei den Treffen geht es nicht mehr nur um den Rolli, sondern darum, auch einfach mal aus dem Haus zu kommen und in netter Gesellschaft zu sein. Um Mitglied in der Gruppe zu werden ist ihr der Rolli daher auch gar nicht so wichtig. „Ein Rollator tut’s auch“. Dieses Jahr feiert die Gruppe ihr 30-Jähriges Jubiläum. Und wenn du jemanden kennst der da unbedingt mitfeiern sollte, dann melde dich gerne bei uns.  

Dringend benötigte Spenden

In der Ukraine ist Krieg.

Der AWO Bezirksverband Potsdam ruft seit Kriegsbeginn zu Sach- und Geldspenden auf. Einige Hilfstransporte waren schon an der polnisch-ukrainischen Grenze, haben Hilfsgüter dort abgeliefert. Weitere werden folgen. Gleichzeitig unterstützen wir ankommende Geflüchtete aus der Ukraine hier vor Ort.

Dringend benötigte Spendengüter, die wir in unseren Spendensammelstellen annehmen, findet Ihr auf unsere Spenden-Seite.


Spenden und Unterstützung für Menschen aus der Ukraine.

Mehr Informationen

Bild Dringend benötigte Spenden
© 1990 - 2022 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.