Selbsthilfegruppe Werder, Angehörigengruppe des Suchtgefährdetendienstes in der Diakonie Berlin-Brandenburg e.V.

Alkoholabhängigkeit
14542 Werder/Havel

Anschrift

c/o AWO Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KIS)
Potsdamer Straße 7/9
14513 Teltow

Kontakt

Anke Polkowski (AWO KIS PM)
FAX +49 3328 3539159

Angehörige von suchtgefährdeten Menschen. Wir bemühen uns um eine geborgene Gruppenatmosphäre, lassen uns vom Gedanken der Nächstenliebe leiten, sind offen für alle Menschen, unabhängig von Weltanschauung und Konfession.

Angehörige von suchgefährdeten Menschen zu ermutigen, das Netz ihrer Verstrickungen zu verlassen. Hin zu einer zufriedenen Lebensweise.

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Vermittlung von Beratungsstellen
  • Seminare-Angebote, gemeinsame Aktionen/Aktivitäten
  • Weitersagen christlicher Glaubenserfahrung

Gruppentreffen jeden 3. Donnerstag im Monat, 19.00 Uhr

Umgang mit Corona

Angesichts der Corona-Krise haben der AWO Bezirksverband Potsdam e.V. und seine Tochtergesellschaften den Pandemieplan aktualisiert und einen Krisenstab gebildet.

Informieren Sie sich jetzt zum Thema Corona.
In unserem LIVE-TICKER erfahren Sie die neusten Informationen zum Umgang mit Corona.


CORONA LIVE-TICKER

jetzt informieren

Bild Umgang mit Corona
© 1990 - 2020 Arbeiterwohlfahrt Bezirksverband Potsdam e. V.
 

Sie verwenden einen stark veralteten Browser.
Ihr verwendeter Browser stellt ein hohes Sicherheitsrisoko dar.
Sie benötigen mindestens Microsoft Edge oder einen alternativen Browser (Bspw. Chrome oder Firefox), um diese Website fehlerfrei darzustellen.